25 | 09 | 2017
Hauptmenue
Radsport
Service
Fotoalbum

Paracycling - ein Bereich stellt sich vor!

02.11.2013
Paracycling - ein Bereich stellt sich vor!

ParacyclingDie Paralympische Bewegung hat in der letzten Dekade enorm an Bedeutung gewonnen. Der bisherige Höhepunkt waren die Paralympics 2012 in London. Mit über 2 Millionen verkauften Tickets und 150 Stunden Live-Berichterstattung/Internet, die von 750 Millionen Zuschauern verfolgt wurde, waren sie die „greatest Paralympic Games ever", wie es der IPC- Präsident während der Abschlussfeier darstellte. Eine Kernsportart der paralympischen Bewegung ist das Paracycling. Erstmals 1988 in Seoul wurden im Paracycling Medaillen vergeben. Wie bei den Olympischen Spielen werden die Wettbewerbe auf der Bahn und auf der Straße durchgeführt. Die Starter bei den Wettbewerben unterscheiden sich stark in ihrem Grad der körperlichen Beeinträchtigungen. 

Seit kurzem bin ich nun beim Radsportverband Niedersachsen als Koordinator für den Bereich Paracycling zuständig. Nach Durchsicht der Datenbanken ist mir aufgefallen, dass es in Niedersachsen nur ganz vereinzelt gemeldete Radsportler in diesem Bereich gibt. Daraus ist mein erstes Ziel für die kommenden Monate entsprungen: Ich möchte diese kleine Gruppe wachsen sehen.

Paracycling richtet sich an ALLE, die Spaß am Radtraining haben und eine körperliche Beeinträchtigung aufweisen.

Je nach Stärke der Beeinträchtigung wird man in eine Startklasse klassifiziert. Ich muss gestehen, dass dieses System in manchen Fällen kompliziert ist. ABER, wer eine der folgenden Beeinträchtigung in unterschiedlicher Ausprägung aufweist, kann in einer von 12 Startklassen starten:

1.    Eingeschränkte Muskelkraft
2.    Eingeschränkte Bewegungsfreiheit von Gelenken
3.    Amputationen
4.    Beinlängen-Differenz
5.    Erhöhte Muskelspannung
6.    Beeinträchtigung der Bewegungskoordination
7.    Beeinträchtigung der Sehfähigkeit

Für alle, die sich nun angesprochen fühlen, biete ich an, sich bei mir zu melden. Ich werde versuchen, Ihre Fragen zu beantworten und bei entsprechender Anzahl einen Klassifizierer nach Niedersachsen einladen. 

In loser Folge werde ich an dieser Stelle die einzelnen Startklassen vorstellen.

Ich freue mich auf ihre Rückmeldung und verbleibe mit sportlichen Grüßen!

Ihr
Dr. Ralf Lindschulten
Koordinator Behindertenradsport+Paracycling

0511-70011210
ralf@lindschulten.de

600
Interne Suchmaschine
Aktuelles
Wer ist online

Aktuell sind 477 Gäste und keine Mitglieder online

Interne Bereiche
Login Form

startseite.jpg
KSG Anzeige Sport A4 150508x160
 
Renndienstwagen 2014 2x160
 
 
 
Stadler 2016 2x160
 
Contix160
 
LOGO-KSG-RGBx160x60
 
 
 
 
 
 
 
 
KSG Hannoverx160
 
 DRA 01x160