19 | 10 | 2017

News

27.06.2017
Tageslizenz kommt ab 01.07.2017 - Einführung Tageslizenz 

Logo BDR 168Ab dem 01.07.2017 führt der Bund Deutscher Radfahrer eine Tageslizenz ein. Die Tageslizenz ermöglicht die Teilnahme an Lizenzradrennen auf der Strasse, MTB und Cross ab der Altersklasse U11 bis Master. Folgende Punkte sind bei der Beantragung der Tageslizenz zu beachten:

1. Ein Tageslizenzinhaber erkennt mit Unterschrift auf dem Lizenzantrag alle Regularien des BDR an und wird unter bestimmten Ausnahmen so behandelt wie Jahreslizenznehmer.

2. Die Tageslizenz kann nur online über das Tageslizenzportal auf rad-net beantragt werden. Unter dem folgenden Link ist das Portal abrufbar:
https://lizenzen.rad-net.de (Unter dem Reiter "Tageslizenzen")

Die Freischaltung erfolgt in der KW 26.
Alle Details zur Beantragung der Tageslizenz können unter dem Link abgerufen werden.
Der Tageslizenzantrag muss ausgedruckt werden und gilt als Lizenznachweis für das jeweilige Rennen.Sie muss den jeweilig zuständigen Wettfahrausschuss mit den original Unterschriften vorgelegt werden.

3. Für die Ausstellung einer Tageslizenz wird eine Gebühr von 24,50€ erhoben. Diese Gebühr beinhaltet eine Unfall und Haftpflichtversicherung für das angemeldete Rennen.

4. Die Tageslizenzgebühr beinhaltet nicht das Nenngeld. Dieses muss entsprechend der jeweiligen Ausschreibung an den Veranstalter gezahlt werden.

5. Die Beantragung der Tageslizenz kann nur renn- und altersklassenbezogen erfolgen

6. Die Tageslizenz entspricht im Elite-/Masterbereich einer C-Lizenz.

7. Sportler/innen ab 40 Jahre bekommen automatisch eine Masterlizenz ausgestellt.

8. Eine Tagelizenz kann innerhalb eines Jahres max. 5 mal beantragt/ausgestellt werden

9. Mit einer Tageslizenz kann man an den Rennen des BDR- und der Landesverbandskalender teilnehmen.
Ausgeschlossen davon ist die Teilnahme an Deutschen Meisterschaften und an Landesverbandsmeisterschaften. Die Teilnahme an Rennen des UCI-Kalenders ist mit einer Tageslizenz ebenfalls nicht möglich.
- Tageslizenzfahrer sind an die Bekleidungswerbebestimmungen der Sportordnung und Wettkampfbestimmungen unter folgenden Ausnahmen gebunden; Sie starten entweder im Trikot ihres Vereins oder in einem neutralen Trikot. 
- Es muss kein vorherige Genehmigung des genutzten Vereinstrikots erfolgen (die Tageslizenzgebühr beinhaltet eine entsprechende Genehmigungsgebühr)

gez.:
Technische Kommission des BDR
Verwandte Beiträge
Interne Suchmaschine
Aktuelles
Wer ist online

Aktuell sind 141 Gäste und keine Mitglieder online

Interne Bereiche
Login Form

startseite.jpg
KSG Anzeige Sport A4 150508x160
 
Renndienstwagen 2014 2x160
 
 
 
Stadler 2016 2x160
 
Contix160
 
LOGO-KSG-RGBx160x60
 
 
 
 
 
 
 
 
KSG Hannoverx160
 
 DRA 01x160